Wenn ich mir zum Weihnachtsfest etwas wünschen darf, dann wünsche ich mir, dass wir uns auf den Ursprung des Festes besinnen. Ich wünsche mir, dass uns in einer besinnlichen Stunde wieder bewusst wird, dass Weihnachten ein Fest der Liebe sein sollte und nicht der Kommerz im Vordergrund stehen muss. Ein Blick nach links oder rechts reicht, um festzustellen, dass es Menschen gibt, denen es weniger gut geht als einem selber. Diese Menschlichkeit wünsche ich mir für uns alle.
I...m Jahr 2018 ist in Porz und vor allem in der Porzer Mitte sehr viel Positives passiert. Ich wünsche mir, dass die, die ewig Bedenken vor sich hertragen, einsehen, dass es mit großen Schritten in Porz vorwärts geht. Ich wünsche mir, dass alle die für uns, für Porz, Verantwortung tragen, versuchen miteinander zum Ziel zu kommen. Ich wünsche mir eine Stadtverwaltung, die in vielen Bereichen schnell...er und zum Teil dezentraler handelt, damit wichtige Prozesse bei uns in Porz besser vorangetrieben werden. Ich wünsche mir, dass diejenigen, die für ihre Art der Lebensform uns in Porz nicht gut tun, sich besinnen und unsere Art zu leben mit Begriffen wie Sauberkeit und Friedlichkeit, annehmen. Hiermit meine ich alle Porzerinen und Porzer, ob hier geboren oder zugezogen. Ich wünsche uns einen Stadtbezirk, auf den wir stolz sein können. Zum Schluss wünsche ich allen Menschen in Porz ein friedvolles und geruhsames Weihnachtsfest im Sinne unserer christlichen Religion.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben