Volkstrauertag auf dem Friedhof an der Alfred-Nobel-Straße. Einen herzlichen Dank und alle Anwesenden und die Freiwillige Feuerwehr Urbach-Elsdorf-Grengel, der Bundeswehr, dem DRK, den Verein Selbständige Handwerker Porz, dem VDK, der Politik, dem Festausschuss Porzer Karneval mit Dreigestirn, den Porzer Schützenbruderschaften, den beiden Bürgeramtsleitern, dem Bestattungshaus Schweizer so wie derIG Wahn und alle Porzer Bürgerinnen und Bürget. Es war eine würdige Veranstaltung, der nie aus dem jährlichen Terminkalender entfernt werden darf.






Inhaltsverzeichnis
Nach oben